Hund
Katze
27882186

Fragen und Antworten


< zurück

Wann soll ich die Extrawurst füttern?



Wir haben mehrere Jahre mit der Kombination von Pflanzen geforscht, getestet und verbessert: Nun ist sie da, unsere «Extrawurst» für den Extraschutz.

Basierend auf unserer Philosophie: die korrekte Frischfütterung hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem, ZUSÄTZLICH können Sie die Abwehr Ihres Tieres stärken (bitte ausschliesslich an Tiere verfüttern, die bereits auf Primafu umgestellt sind!). Dosierungsanleitung: Produkte Hunde oder Produkte Katzen: siehe Extrawurst"

Bitte füttern Sie diese Wurst wirklich nur zusätzlich, wenn Bedarf besteht, das heisst:

- Ihr Tier hat wirklich vermehrt Zecken, Flöhe, Würmer? (Ist dies mit einem Kottest bestätigt? Diesen erhalten Sie ansonsten in der Zentrale (062/ 876 20 78) oder ev. bei Ihrer Verkaufsstelle).

- Welpen sind besonders anfällig auf Parasiten, deshalb empfiehlt es sich, bei der Umstellung von Muttermilch auf Primafu Ihrer Mutter und dem gesamten Wurf 2-3 Wochen Extrawurst zu fütttern. Vielleicht unterstützen Sie zusätzlich mit guten Probiotica die Futterumstellung, fragen Sie auch hier Ihre Verkaufsstelle.

- Welpen, die abgesetzte werden und in der Regel in ihr neues Zuhause aufbrechen, haben Stress (viel Neues!), in dieser Zeit sind sie ebenfalls anfälliger für Parasiten; auch hier empfiehlt es sich: 2-3 Wochen Extrawurst zu füttern.

Häufig nimmt der Befall von Parasiten grundsätzlich ab, wenn Sie auf Primafu-Fütterung umstellen: denn Ihr Tier kann mit dieser hochwertigen Frischfütterung selber ein stabileres Immunsystem aufbauen.

Bitte halten Sie sich an die Fütterungsempfehlung - überdosieren bringt keinen zusätzlichen Erfolg! Inhalt Infos