Hund
Katze

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bitte lesen Sie die Konditionen zum Bestellablauf genau durch, diese sind ebenfalls Bestandteil der AGBs.

1. Geltungsbereich

Alle Lieferungen und Leistungen von Primafu.swiss erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen AGB abweichende Reglungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Primafu.swiss und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind.

2. Angebot / Preise

Die Produktpreise werden in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen und verstehen sich inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Es gelten die auf der Internetseite angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Sonderpreise gelten nur, wenn uns Ihre Bestellung im Angebotszeitraum erreicht hat und solange Vorrat. Wir stellen die Produkte im Internet nach bestem Wissen dar. Primafu.swiss verpflichtet sich, die Beratungen nach bestem Wissen und Gewissen sowie mit der gebührenden Sorgfalt und Kompetenz zu erfüllen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Kunde Primafu.swiss über alles Notwendige informiert und entsprechend instruiert (z.B. über die Vorgeschichte, Art und Häufigkeit der Fütterung, mögliche Gefahren, Krankheiten, Medikamente etc.). Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

3. Bestellung / Vertragsabschluss

Die vom Käufer erteilte Bestellung ist bindend. Bei Bestellungen durch das Internet geben Sie durch das Anklicken des Button „Bestellen" eine verbindliche Bestellung der im Bestellformular enthaltenen Waren ab und bestätigen gleichzeitig, das Einverständnis zu den AGB‘s sowie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.Bestellungen können über die Website von www.primafu.swiss und per Mail info@primafu.swiss rund um die Uhr in Auftrag gegeben werden. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt spätestens innerhalb 1-2 Arbeitstagen nach dem Absenden der Bestellung. Bestellungen per Mail (oder in Ausnahmefällen: telefonisch) sind ebenfalls bindend an die AGB‘s und werden per Mail durch Primafu.swiss bestätigt. Erhalten Sie keine Bestätigung Ihrer Bestellung, können wir keine Gewähr für eine termingerechte Zustellung geben. Weiter gelten die Bestellabläufe, welche hier beschrieben sind.

4. Zahlungsbedingungen

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Neukunden Versand: Sie erhalten eine Bestellbestätigung/Rechnung mit den notwendigen Kontodaten und müssen die erste Rechnung vor der Auslieferung begleichen.

Stammkunden: Zahlungsfrist innert 10 Tagen.

Abholung in Seftigen: Nur Barzahlung, resp. Kredit- / Debitkarten.

Bezahlung am Postschalter: werden wir in Zukunft wegen den hohen Postgebühren leider nicht mehr ohne Weiterverrechnung der Gebühren (Verursacherprinzip) akzeptieren können.

Bei nicht fristgerechter Zahlung behält sich primafu.swiss vor, eine Mahngebühr von Fr. 15.00 pro Mahnung und ein Verzugszins in Höhe von 5% zu verrechnen und den Kunden bis zur vollständigen Zahlung nicht weiter zu beliefern.

primafu.swiss wird in solchen Fällen zukünftige Bestellungen nur gegen Vorauszahlung ausliefern.

5. Versand

Die Lieferbedingungen sind auch unter Bestellablauf publiziert und verbindlich. Der Kunde muss sicherstellen, dass er am Auslieferungstag das Paket entgegennehmen kann, das Paket wird mit der Post zugestellt.

primafu.swiss liefert in Spezialverpackungen, welche garantieren, dass die Bestellung in gekühltem Zustand (innerhalb von 24h / Iso-Boxen) eintrifft. Die Verpackung bleibt Eigentum der primafu.swss und muss innerhalb von 10 Tagen wieder bei uns sein (der Kunde erhält eine Etikettte für die Gratisrücksendung GAS). Für Verpackungen, die nicht fristgerecht bei uns eintreffen wird dem Kunde CHF 50.00 verrechnet.

primafu.swiss versendet mit Priority-A-Post, das Paket sollte am Folgetag beim Kunden eintreffen (postseitig keine garantierte Zustellung am Folgetag). Im Porto enthalten ist das Lieferporto und das Rücksendeporto für die Verpackung. Der Kunde erhält eine codierte Rücksendeetikette (GAS). Die Abwicklung der Bestellung ist kostenlos. Der Kunde erhält am Absendetag von primafu.swiss eine email mit der Sendeverfolgungsnummer des Pakets.

Das Paket trifft mit dem Postzustelldienst beim Kunden ein. Sollte dies nicht der Fall sein, liegt es in der Verantwortung des Kunden, sich sofort bei der Post unter der Nummer 058 667 85 91 zu melden, um eine Lösung zu finden. Der Kunde hat unter dieser Nummer die ev. Möglichkeit das Paket in ein „Mond-Express“ umzuwandeln, damit es spätestens mit einem Tag Verspätung, vor 9 Uhr, bei ihm eintrifft; oder er kann es allenfalls bei einem Paketzentrum abholen. Primafu.swiss hat keinen Einfluss auf die Paketzustellungen, auch lehnt die Post jede Haftung ab, dies gilt auch bei Priority-Paketen.

Da die Post jegliche Haftung ablehnt, trägt der Kunde die Kosten für Futter, welches allfällig an-/aufgetaut ist. Der Kunde muss das Futter in jedem Fall sofort einfrieren und sich bei primafu.swiss melden, um eine Lösung zu finden. Es darf keinesfalls an-/aufgetautes Futter zurückgesendet werden, v.a. nicht mit der GAS Etikette (B-Post, 3-4 Tage unterwegs). Dies, weil das Fleisch in diesem Fall sicher verdorben bei primafu.swiss ankommt. Dies ist nach Meinung von primafu.swiss ethisch nicht vertretbar und das Futter muss so in der Kadaverstelle entsorgt werden. Dies verursacht zu Lasten des Kunden folgende Kosten: CHF 1.- pro kg verdorbendes Futter plus CHF 25.- Umtriebsentschädigung.

Sie wollen eine gesicherte Zustellung am Folgetag? Wählen Sie für Ihr Paket die Variante "Mond-Express-Versand"; hier garantiert die Post die Zustellung am Folgetag (in der Regel vor 9 Uhr morgens).

Beachten Sie allfällige Fest- oder Feiertage; diese können regional unterschiedlich sein - z.T. versendet Primafu nicht, oder ausschliesslich mit Mondexpress (über die Weihnachtsfeiertage o.ä., diese Information finden Sie auf der Eingangseite des Shops oder auf der Homeseite). Bei regionalen Feiertagen liegt es in Ihrer Verantwortung, Primafu auf solche hinzuweisen. Primafu übernimmt für fehlerhafte Zustellung an regionalen Feiertagen keine Haftung.

Snacks können (aus Qualitäts - und Platzgründen) nicht im selben Paket wie die gefrorenen Würste gesendet werden, Sie erhalten diese mit seperater B-Post (sollten Sie mehrere Snacksorten bestellen, verpacken wir diese in ein Paket und verrechnen Ihnen nur einmal das entsprechende Porto). 

Als registrierter Kunde erhalten Sie die von Ihnen gewünschten Einzelbestellungen ab der 2. Bestellung per Post mit Rechnung, zahlbar innerhalb 10 Tagen. Bearbeitungsvoraussetzung für Folgebestellungen ist der Eingang der Zahlung der offenen Rechnungen.

Produkt

Versandkosten

Snacks/ B-Post, bis 2 kg

Futter-Paket Priority, bis 2kg

Paket bis 2kg, Mond-Express

CHF   8.00 

CHF 17.20 

CHF 24.30

Snacks/ B-Post, bis 10 kg

Futter-Paket Priority bis 10kg

Paket bis 10kg Mond-Express

CHF  9.70

CHF 18.25

CHF 30.00

Futter-Paket Priority  bis 20kg

Paket bis 20kg Mond-Express 

CHF 23.05

CHF 32.85

Futter-Paket Priority bis 30kg

Paket bis 30kg Mond-Express

Die angegebenen Portokosten enthalten jeweils auch die Rücksendung der Isobox!

CHF 29.15

CHF 35.75

Wir übernehmen keine Haftung oder Garantie sollte die Ware auftauen. Es wir nur innerhalb der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein ausgeliefert, weil es sich um tiefgekühlte Waren handelt. In keinem Fall begründen Lieferverzögerungen Schadenersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht des Kunden vom Kaufvertrag.

7. Verfügbarkeit

Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, wird der Kunde umgehend informiert. Sollten wir nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware oder Dienstleistung ohne eigenes Verschulden nicht mehr bei uns verfügbar ist, eine Belieferung durch den Hersteller nicht erfolgt ist, eine Lieferung aufgrund höherer Gewalt oder durch zumutbare Aufwendungen nicht zu behebende, unvorhergesehene Leistungshindernisse nicht möglich ist, sind wir berechtigt, entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung anzubieten oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Besteller wird von uns über die Nichtverfügbarkeit umgehend informiert. Bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag durch uns gutgeschrieben.

8. Widerrufsrecht und Mängel

Beanstandungen wegen Abweichungen von der Bestellung oder Mängeln sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich (mit Produktions-Datum und Bild der betroffenen Etikette des betreffenden Produktes) oder Rückgabe des betroffenen Produktes geltend zu machen. Umtausch, Gutschein oder Rückerstattung der Ware erfolgt nur bei berechtigter Mängelrüge.

Waren die vom Kunden selbst oder seinem Vierbeiner beschädigt wurden, werden nicht ersetzt. Bei Produktabbildungen von natürlichen Produkten können Abweichungen in Farbe und Beschaffenheit vorkommen, und werden als Mangel nicht akzeptiert. primafu.swiss gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs in einwandfreiem Zustand ist.

Sämtliche Rücksendungen immer nur nach vorheriger Rücksprache mit primafu.swiss. Informieren Sie uns vorab unter +41 (0)62 876 20 28

9. Datenschutz

Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzes. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

10. Rechtsordnung / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich das Schweizer Recht anwendbar. primafu.swiss behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Der Gerichtsstand ist der Sitz von primafu.swiss, Seftigen BE.