Hund
Katze
27882186

Fragen und Antworten


< zurück

Warum ist bei Primafu das Fleisch nicht bio-zertifiziert?


Wir können garantieren, dass das Fleisch von gesunden Tieren aus der Region stammt, die artgerecht gehalten werden - dazu kommt, dass bei unseren Metzgern ein Tierarzt anwesend ist und das Fleisch kontrolliert und als bankwürdig freigibt.

Eine (Bio-)Zertifizierung erhöht die Kosten für Sie und ist oft ohne Zusatznutzen; dazu ist es wichtig zu wissen, dass bei "Bio" eine sehr grosse Bandbreite ist, von dem was erlaubt ist und dem, was der Konsument meint mit "Bio" erwarten zu dürfen (kein Antibiothika, ständiger Weidefreigang, Futter vom eigenen Hof ohne chemische Dünger, Kühe mit Hörner, Kälber die bei ihrer Mutter aufwachsen u.v.m.). Doch leider entspricht das nicht der Realität!

Die Kosten für Primafu würden durch eine Bio - Zertifizierung massiv steigen und die Qualität/ Tierhaltung wäre unmerklich besser als die Höfe, die unsere Metzger persönlich kennen und von wo die Tiere stammen, welche das Fleisch und die Innereien an Primafu liefern.

(Wichtig: beim Getreide (Dog), der Rohmelasse, dem Leinöl - und natürlich beim Gemüse- haben wir Bio-zertifizierte Ware, teilweise sogar Demeterqualität; beim Salz sogar das einzige unraffinierte Vollwertsalz das in der Schweiz in Natursolen gewonnen wird (Fleur des Alpes) denn hier ist ein massiver Mehrwert für die Umwelt und Ihr Tier!)