Hund
Katze
27882186

Fragen und Antworten


< zurück

Ist der Taurinbedarf meiner Katze mit Primafu gedeckt?


Das Wichtigste zuerst: Der Tauringehalt im rohen Fleisch kann direkt aufgenommen werden - genau so liefert es Primafu: Ihre Katze ist damit bestens versorgt! - synthetisieres Taurin (wie in industriellem Futter) dagegen, (wie alle anderen Nährstoffe auch), können schlecht, oder gar nicht aufgenommen werden.

Taurin ist eine Aminosäure und wird benötigt um den Stoffwechsel, die Verdauung und um die Fruchtbarkeit weiblicher Katzen zu gewährleisten. Man findet es in großen Mengen in tierischen Proteinen wie beispielsweise in Fisch oder Fleisch.

Die Katze kann nur kleine Mengen Taurin aus anderen Aminosäuren selbständig synthetisieren, deshalb muss es über das Futter gedeckt werden. Darum brauchen Katzen eine regelmäßige Taurinzufuhr.

Ohne die nötige Menge Taurin im Katzenfutter kommt es bei der Katze zu Mangelerscheinungen/ Erkrankungen v.a. der Sinnesorgane und in der Trächtigkeit. 

Um diesen gesundheitlichen Problemen vorzubeugen, sollte im Katzenfutter ausreichend Taurin vorhanden sein; dabei ist die wichtigste Quelle rohes Muskelfleisch und Innereien. 

Die einfachste Taurin-Zufuhr ist demnach die Fütterung mit rohem Fleisch. Reich an Taurin sind vor allem Muskelfleisch und das Herz, aber auch Innereien wie die Leber. In dunklem Fleisch (Rind und v.a. Schaf) hat es mehr Taurin.

 

Besonders viel Taurin findet sich in aufsteigender Menge: Cat Rind, DeliCATessa, Cat Schaf und konzentriert in Schafherz-Snacks und Fisch-Knusperli.